theater hautNAH

Was der Butler sah

von Joe Orton

 

Eine Boulevardkomödie um Sex, Crime und einen Mord....

Es spielen: Lisa Gerl, Juliana Fuhrmann, Mona Carina Nemec, Thomas Koob, Rolf Bidinger und Oliver Wiedem
Regie: Rolf Bidinger

Inhalt

"Beobachtungen durchs Schlüsselloch" in der Privatklinik von Dr. Prentice. Eigentlich will sich Geraldine bloß für den Job als Sekretärin bewerben. Nur, Dr. Prentice erwartet schon im Vorstellungsgespräch eher außergewöhnliche Qualifikationen. Das ist der Auftakt für eine atemberaubende Jagd von sechs Figuren nach passenden Kleidungsstücken, passenden Ausreden und dem "passenden Geschlecht". In diesem Furioso von Sex, Gewalttätigkeit und grotesker Komik fehlen auch nicht die schonungslosen Persiflagen auf die Psychiatrie und ihre verzweifelten Erklärungsversuche des Unerklärlichen. Am Anfang konventionelle Farce, wird dieses Stück mehr und mehr zu einer bitterbösen Geschichte über Nymphomanie, Inzest, Transvestiten und versuchten Mord."


Premiere ist am 20.12.2012 um 20:30 Uhr im tic, Spritzengasse, Mainz
Weitere Termine: 21.-22.12. / 28.-29.12.2012 / 11.-13.01.2013
(Die angekündigten Termine 13.-15.12. müssen krankheitsbedingt leider ausfallen)

Kartenpreise: 18,00 € / ermäßigt 15,00 €
Gruppen ab 20 Personen 13,00 €